SAP

CONNECT 2019 - SAP Partner Summit

Der Hackathon

 

Ihr seid Entwickler, Coder oder Hacker und habt Lust mit Kollegen/innen eures Unternehmens ein Team für den CONNECT 2019 - SAP Partner Summit Hackathon zu stellen? Großartig, wenn ihr jetzt noch über Know-how in einem oder mehreren der folgenden Bereiche verfügt, solltet ihr unbedingt an diesem Event teilnehmen: Machine Learning, IoT, Mobile Services (iOS & Android).

Der Spaß steht natürlich auch dieses Jahr wieder im Vordergrund, trotzdem wartet auf alle teilnehmenden Teams, insbesondere das Gewinner-Team eine klasse Belohnung.

Seid also dabei, beim CONNECT 2019 - SAP Partner Summit Hackathon.


Wie läuft der

CONNECT 2019 - SAP Partner Summit Hackathon ab?

 

Die stetige Veränderung ist in unserer Business-Welt angekommen – und sie ist gekommen, um zu bleiben. Mit allen Herausforderungen, Vorteilen und Chancen. Anlass für uns, den CONNECT 2019 - SAP Partner Summit auch in diesem Jahr neu zu denken und zu verändern. Denn Gefühle entscheiden über so ziemlich alles und machen auch vor der Geschäftswelt nicht halt: bei Produkten, Unternehmen, Partnern oder beim Erfolg eines jeden Business. Neben der Customer Experience ist die Partner Experience für uns sehr wichtig. Haben wir gemeinsam den richtigen Blick für diese Erfahrungen bzw. erzielen wir daraus auch Vorteile? Erkennen wir, was um uns herum passiert? Verstehen wir, warum? Wer mehr erfährt, kann mehr verwirklichen. Gemeinsam geht das noch besser.

 

Genau darum dreht sich der CONNECT 2019 - SAP Partner Summit: the Power of Experience. Es geht um starke, kreative Partnerschaften. Nicht nur zu SAP, sondern auch im Ecosystem untereinander. Und es geht um Impulse und neue Business Potenziale, die aus der gemeinsamen Experience hervorgehen.

 

Mittendrin im Kraftwerk in Berlin – natürlich in einem separaten Bereich – entwickelt ihr eure Ideen zur Challenge, die diesmal auf einem realen Kundeszenario basiert. Wie sieht der genaue Use Case für den Hackathon also aus? Wir befinden uns derzeit noch in Abstimmung mit unserem Kunden und werden euch darüber zeitnah informieren. Bitte zögert nicht mit der Bewerbung aufgrund dieser fehlenden Informationen, denn wenn ihr die oben genannten Skills voll und ganz bzw. teilweise mitbringt, werdet ihr die Herausforderung hervorragend meistern.

In Teams von mindestens drei bis bestmöglich vier Personen entwickelt ihr während des Hackathons, der am 11. und 12. Novemver 2019 stattfindet, neue Lösungen rund um die Aufgabenstellung des Use Cases und setzt diese in Prototypen um – mit großartiger Unterstützung des Kunden und unserer Coaches!

 

Nach dem Hackathon pitcht ihr eure Ideen vor einer Jury. Die Gewinner präsentieren ihr Ergebnis dann in der Keynote des Events vor mehr als 1.000 Gästen und SAP-Mitarbeitern. Und damit nicht genug. Nach getaner Arbeit wartet auf euch die geniale Abendveranstaltung der CONNECT 2019 - SAP Partner Summit wo ihr neben kulinarischen Köstlichkeiten und Drinks auch hervorragend networken könnt bei guter Live-Musik.

Zusätzlich wartet auf das Gewinnerteam die Chance, ihre Idee anschließend mit Unterstützung von SAP und des Kunden weiter voran zu treiben und das Ergebnis vor einem Entscheiderkreis des Kunden zu präsentieren.

Wann und wo findet der Hackathon statt?

 

Der Hackathon findet auf dem CONNECT 2019 - SAP Partner Summit im Kraftwerk in Berlin statt. Der Hackathon beginnt am 11.11.2019 um 9 Uhr und endet voraussichtlich am 12.11.2019 um 15 Uhr. Der CONNECT 2019 - SAP Partner Summit findet vom 12.11. bis einschließlich 13.11. statt. Beginn des Hackathon ist also ein Tag vor dem Start des Kongress. Die genaue Anschrift lautet: Kraftwerk Berlin, Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin. Selbstverständlich kommen wir für eure Unterkunft und Verpflegung vom 10.11. bis 13.11.2019 auf und ihr erhaltet für alle Teilnehmer Freitickets für das gesamte Event.


Wie könnt ihr am

CONNECT 2019 - SAP Partner Summit Hackathon teilnehmen?

 

Registriert euch und euer Team unter dem folgenden Link. Der Anmeldezeitraum ist bis zum 30.09.2019 offen. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen, die hier abrufbar sind. Bis zum 04.10.2019 informieren wir euch über den Erfolg eurer Bewerbung und laden euch gegebenenfalls zum CONNECT 2019 - SAP Partner Summit Hackathon ein. Jeder Teilnehmer der Bewerbergruppe muss ein eigenes Anmeldeformular ausfüllen und den Bedingungen zustimmen.

Datenschutzhinweise

Hinweise zur Datenverarbeitung

    

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen:

   

SAP Deutschland SE & Co. KG
Hauptsitz: SAP Deutschland SE & Co. KG
Hasso-Plattner-Ring 7
69190 Walldorf
Telefon +49/6227/7-47474
Telefax +49/6227/7-57575
info.germany@sap.com 

   

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von SAP Deutschland SE & Co. KG ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Cellarius, beziehungsweise unter privacy@sap.com erreichbar.

    

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

    

Wenn Sie sich für den Hackathon anmelden, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • Firma,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

   

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • zur Bearbeitung der Bewerbung, für die Kontaktaufnahme zur Bestätigung bzw. Absage der Teilnahme am Hackathon, sowie der Vorbereitung auf die Teilnahme und bzw. um Sie als Teilnehmer identifizieren zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • evtl. zur Erstellung eines Kurzfilms;
  • evtl. zur Erstellung von Power Point Präsentationen
  • evtl. zur Nutzung der Inhalte für Öffentlichkeitsarbeit

    

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu den genannten Zwecken bis auf Widerruf.

   

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten kann an SAP SE sowie die mit SAP SE gem. § 15 ff. Aktiengesetz verbundenen Unternehmen und den Kooperationspartern Goebel und Mattes GmbH erfolgen. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als oben aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

   

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an privacy@sap.com