SAP
Speaker

Frauke von Polier, COO People, SAP SE

 

Frauke von Polier ist Chief Operating Officer People bei SAP SE, und mit ihrem Team verantwortlich für die HR Strategie, Digitale HR Transformation, People Analytics, HR Tech und Consumer Experience.

 

Zuvor war sie für alle Personal- und Organisationsaspekte bei Zalando SE verantwortlich und spielte eine wichtige Rolle in der Wachstumsgeschichte von Zalando. Dies umfasste die Skalierung von 300 auf 13.000 Mitarbeiter innerhalb von sieben Jahren, den Börsengang sowie die Transformation der Strategie auf eine Technologieplattform.

 

Sie ist leidenschaftlich an der Veränderung von Kulturaspekten in einer digitalen Welt beteiligt und glaubt daran, dass HR ein entscheidender Faktor für die digitale Transformation ist.

Dorothee Peukert, HR Executive Advisor, Business Development MEE, SAP Deutschland 

 

Durch ihre langjähre Tätigkeit im HR Bereich und als Consultant für HR in Transformationsprojekten bietet sie die einmalige Erfahrung alle Perspektiven in einer digitalen Transformation einnehmen zu können. Da sie neben dem HR Know-how auch ein fundiertes Wissen der SAP-SuccessFactors-Lösung mitbringt, versteht sie sich als Übersetzer zwischen Problem und Lösung beim Kunden.

Stephan Koenen, HR Executive Advisor, SAP Deutschland 

 

Stephan Koenen ist bei SAP Deutschland tätig und unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen in den Bereichen HR Strategie und HR Transformation, um das Engagement ihrer Mitarbeiter und die Geschäftsergebnisse zu steigern. Nach 9 Jahren bei PricewaterhouseCoopers, IBM und Accenture startete  Herr Koenen 2007 im globalen HR Bereich der SAP und verantwortete die HR Strategie und die strategischen HR Programme.

 

Als Teil der SAP SuccessFactors-Organisation berät Herr Koenen nun seit 2019 Kunden bei der digitalen Transformation und den Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Dabei ist er überzeugt, dass Human Resources in die Führungsrolle der digitalen Transformation des Unternehmens gehen muss und sich gleichzeitig als HR Bereich transformieren muss, um seinen Mitarbeitern „Wow“ Momente zu liefern.

Cawa Younosi, Head of HR Germany, Mitglied der Geschäftsleitung, SAP Deutschland 

 

Cawa Younosi ist Personalleiter Deutschland bei SAP SE und Mitglied der Geschäftsleitung bei der SAP Deutschland und damit verantwortlich für über 23.000 Mitarbeiter*innen. Zuvor war er gut vier Jahre als Director Corporate Affairs im Office des Geschäftsführers der SAP Deutschland tätig. Younosi begann seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Telekom und wechselte nach Stationen bei TNT Express und Atos Origin im August 2009 zur SAP.

 

Carolin Mahn, Head of Local HR Services, SAP SE

 

Innerhalb der SAP Global HR Service Delivery verantwortet Carolin Mahn seit 3 Jahren die dezentrale Organisation Local HR Services, vertreten an mehr als 60 verschiedenen SAP Standorten weltweit. Das Team ist zuständig für die Mitarbeiterberatung und sämtliche HR Services, die aufgrund arbeitsrechtlicher oder lokaler Spezifika vor Ort erbracht werden. 

 

Die umfassende Digitalisierung von HR Prozessen, sowie die Überzeugung, dass Kundenzufriedenheit nur aus einer noch stärkeren Mitarbeiterzufriedenheit wachsen kann sind nur zwei aus den vielfältigen Themen, die die Organisation derzeit im Fokus hat.  

 

Frau Mahn ist seit 1998 bei SAP beschäftigt und hatte unterschiedlichste Rollen im Personalbereich, HR Transformation und Aufbau HR Shared Services, Projekt- und Prozessmanagement, sowie im Vertrieb und der Beratung. 

Mathias Braje, Global Head of Crisis Management & Travel Security, SAP SE

 

Mathias Braje ist Global Head of Crisis Management & Travel Security bei SAP SE und mit seinem Team global verantwortlich für Krisenmanagement und Reisesicherheit. Aktuell leitet er zusätzlich den globalen Corona-Krisenstab der SAP. Er ist Mitglied des globalen Krisenmanagement-Teams der SAP und hat persönlich schon mehrere kritische Situationen für die SAP und deren Mitarbeiter gehandhabt. Vor seiner Tätigkeit in der Konzernsicherheit der SAP hat er im Risikomanagement der SAP gearbeitet. Herr Braje ist zertifiziertes Mitglied (MBCI) des Business Continuity Institute.

Daniel S. Vonier, VP People & Organizational Growth,  SAP SE

 

Daniel Vonier verantwortet bei SAP alle Programme zur Personal- und Organisationsentwicklung inklusive der Aspekte Experience und Intervention. Dazu gehören Personalgespräche (SAP Talk) und HR-Roundtables, Talentförderprogramme sowie Führungskräfteentwicklung. Eine erst kürzlich von ihm aufgebaute Einheit #UnlearningHierarchy unterstützt SAP-Teams auf ihrem Weg zu mehr Selbstorganisation. Seine Mission ist es, Führung bei SAP sowie die Organisationen selbst zukunftsfähig zu machen.

 

Daniel Vonier verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Personal- und Unternehmensberatung sowie Führungs-und Talententwicklung. Bevor er 2019 zu SAP wechselte, war er für Siemens und T-Mobile tätig. Seine persönlichen Triebfedern sind ein hohes Maß an Selbstreflexion und ein starker Glaube an individuelles und organisatorisches Wachstum. Für ihn liegt der Schlüssel zur Initiierung und Umsetzung von Transformation – egal ob auf persönlicher oder organisatorischer Ebene – im Streben nach Klarheit und dem Aufbau vertrauensbasierter und produktiver  Beziehungen.

Natalie Lotzmann, Global Health and Health Well-Being, SAP SE 

 

Dr. Natalie Lotzmann ist Betriebswirtin und Ärztin für Arbeitsmedizin, Allgemeinmedizin, Umweltmedizin, Wirtschaftsmediatorin und Business Coach. Sie leitet als Global Vice President Human Resources und Chief Medical Officer heute den Bereich des globalen Gesundheitsmanagement bei SAP.

 

Von 2003-2011 baute sie zusätzlich den Bereich Diversity Management auf. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung innovativer Programme, die eine gesunde Unternehmenskultur ermöglichen und Lebensbalance, Gesundheit, Wohlbefinden, Produktivität und Innovationskraft fördern. Sie entwickelt digitale Konzepte, die weltweit skaliert und durch innovative KPIs evaluiert werden können.

Seit 2013 engagiert sie sich im Rahmen der INQA Initiative am Bundesministerium für Arbeit und Soziales in der Förderung von Gesundheit von KMUs. Sie ist im Vorsitz des Netzwerks “Unternehmen für Gesundheit” und Mitglied des Aufsichtsrates des Zentralinstitutes für Seelische Gesundheit in Mannheim.

Uli Joos, Head of Global HR Service, SAP SE 

 

Global HR Services als ein Teil der HR Global Service Delivery Einheit setzt sich aus 3 globalen HR-Serviceeinheiten zusammen: Recruiting Operations, Data Management, HRdirect & HR Portal. Die Teams begleiten Kandidaten und Beschäftigte über den gesamten Mitarbeiterzyklus vom Bewerbungsprozess bis zum Ende des Beschäftigungsverhältnisses. Unser Antrieb ist es die Services durch Einsatz der passenden Tools und Anwendung neuer Technologien zeitgemäßer, skalierbarer und gleichzeitig persönlicher zu gestalten - sowohl für den Kunden, aber auch für die Beschäftigten.

 

Sonderprojekte wie “Engaging for Refugees: Integration von Geflüchteten in die Arbeitswelt über Praktika in Deutschland” oder aktuell als Mitglied der SAP Global Pandemic Task Force erlauben Uli Joos besondere Einblicke zu erhalten und ganz unmittelbar an der SAP Vision “To help the world run better and improve people’s lives” mitzuwirken.

 

Uli Joos ist seit 2002 bei SAP im Personalbereich tätig. Vor seiner Zeit bei SAP war er 10 Jahre in unterschiedlichen Rollen im Personalbereich eines mittelständischen Unternehmens tätig und hat sich bereits zu der Zeit mit dem Thema toolunterstütze Personalarbeit auseinandergesetzt.

Contact Form